Kölner Kammerorchester

Konzerte Archiv

So 19.01.2014, 11 Uhr

MIT DISZIPLIN UND LEIDENSCHAFT
DAS MEISTERWERK

Kölner Philharmonie

Claudio Bohórquez, Violoncello
Kölner Kammerorchester
Christoph Poppen, Dirigent

Joseph Haydn
Sinfonie Nr.100 »Militär«
G-Dur Hob.I:100

Jacques Offenbach
Concerto militaire G-Dur
für Cello und Orchester

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr.38 »Prager« D-Dur KV 504



Strenger Rhythmus und ein triumphales Finale kennzeichnen das »Concerto militaire« von Jacques Offenbach. Zu den wenigen Cellisten, die dieses äußerst virtuose Cellokonzert im Repertoire haben, gehört Claudio Bohórquez, der schon 1995 als 19-jähriger mit dem Kölner Kammerorchester brillierte. Joseph Haydns »Militärsinfonie«, besetzt mit Pauke, Triangel, Becken und Großer Trommel, spielt ironisch mit den Charakteristika einer Militärkapelle. Als Höhepunkt der Klassik dann Mozarts berühmte »Prager Sinfonie«, ein reifes Meisterwerk in eigenwillig dreisätziger Struktur.

Claudio Bohórquez