Kölner Kammerorchester

Konzerte

Fr 19.05.2017, 20 Uhr

MOZART PUR
DAS MEISTERWERK

Kölner Philharmonie

Juliane Banse, Sopran
Till Fellner, Klavier
Kölner Kammerorchester
Christoph Poppen, Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart

Ouvertüre aus »Così fan tutte« KV 588

Arie der Fiordiligi »Per Pietà, ben mio, perdona«
aus »Così fan tutte«

Konzert für Klavier d-Moll KV 466

Rezitativ und Arie KV 505
»Ch‘io mi scordi di te?« für Sopran,
obligates Klavier und Orchester

Sinfonie D-Dur KV 385 »Haffner-Sinfonie«

 

In Zusammenarbeit mit Klavier-Festival Ruhr

Logo Klavier Festival Ruhr


Ticket bestellen

über Köln Ticket

Ticket bestellen

über unser Kartenbüro


Mit einer Hommage an W.A.Mozart beschließt das Kölner Kammerorchester unter der Leitung seines Principal Conductors Christoph Poppen seine 94.Spielzeit mit zwei absoluten Ausnahmesolisten. Wir freuen uns sehr auf die Wiederbegegnung mit der wundervollen Sopranistin Juliane Banse und die erstmalige Zusammenarbeit mit dem großartigen Pianisten Till Fellner. So hoffen wir, Sie übereinstimmend mit dem seinerzeitigen Bericht von Mozarts Vater Leopold, den dieser anlässlich der Uraufführung des d-Moll Klavierkonzertes KV 466 in Wien schrieb, in die Sommerpause entlassen zu dürfen: „Das Concert war unvergleichlich, das Orchester vortrefflich, außer den Synfonien sang eine Sängerin vom (welschen) Theater zwei Arien. Dan war ein neues vortreffliches Clavier Concert vom Wolfgang“.

Juliane Banse