Kölner Kammerorchester

Konzerte

Sa 13.01.2018, 20 Uhr

MIT BACH INS NEUE JAHR
DAS MEISTERWERK

Kölner Philharmonie

Tom Owen, Oboe
Oren Shevlin, Violoncello
Kölner Kammerorchester
José Maria Blumenschein, Violine und Leitung

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr.6
B-Dur BWV 1051
Johann Christian Bach
Sinfonie g-Moll op.6,6 C12
Johann Sebastian Bach
Doppelkonzert für Violine und Oboe
d-Moll BWV 1060
Carl Philipp Emanuel Bach
Sinfonie Es-Dur Wq.179
Violoncellokonzert a-Moll Wq.170
Johann Sebastian Bach
Ouvertüre Nr.1 C-Dur BWV 1066



Zum diesjährigen Neujahrskonzert teilt Johann Sebastian Bach das Podium mit zwei seiner bedeutendsten Söhne: dem »Empfindsamen Stil« prägenden Carl Philipp Emanuel (*1714), der die hier gespielten Werke während seiner Zeit als Kammercembalist Friedrichs des Großen in Potsdam schuf, und dem Frühklassiker Johann Christian (*1735), der mit Werken wie der g-Moll-Sinfonie in London für Furore sorgte. Solisten sind der als Konzertmeister zu den Wiener Philharmonikern gewechselte José Maria Blumenschein, der erste Oboist des Kölner Kammerorchesters Tom Owen sowie der Solocellist des WDR Sinfonieorchesters Oren Shevlin.

José Maria Blumenschein